Pumphut-Grundschule Wilthen
Gemeinsam sind wir stark

21.11.2021

Sehr geehrte Eltern,

am Montag, 22.11.2021, tritt die neue Corona-Schutz-Verordnung in Kraft. Diese beinhaltet, dass alle Grund- und Förderschulen den eingeschränkten Regelbetrieb veranlassen müssen.

Für die Planungen dieses eingeschränkten Regelbetriebes steht uns Schulen eine Übergangsfrist bis zum 26.11.2021 zur Verfügung.

Aus diesem Grund bleibt diese Woche (22.11.2021 - 26.11.2021) alles beim Alten. 

Die Änderungen im Stundenplan für den eingeschränkten Regelbetrieb werden wir Ihrem Kind schnellstmöglich mit nach Hause schicken.

Der eingeschränkte Regelbetrieb findet an der Pumphut-Grundschule ab Montag, 29.11.2021, statt.

Unsere Ganztagsangebote dürfen auch im eingeschränkten Regelbetrieb weiterhin stattfinden, da diese nicht klassenstufenübergreifend durchgeführt werden.


Ab Montag, 22.11.2021, testen wir in unserer Schule wieder 3x die Woche.

Die Tests erfolgen am Montag, Mittwoch und Freitag.


K. Kaline

______________________________________________________________________________________________________

30.10.2021 - Maskenpflicht am Montag!

Am Montag, 01.11.2021, kommen bitte ALLE Grundschüler mit einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung in die Schule.

Die Maske ist bis zum erfolgtem Selbsttest zu tragen. Nur so können wir eine Quarantäne für die gesamte Klasse ausschließen.

Sobald alle Testergebnisse vorliegen, können die Masken abgesetzt werden.

Sollten Sie (Eltern, Großeltern) Ihr Kind am Montag bis auf den Schulhof begleiten, denken Sie bitte daran, dass auch für Sie eine Maskenpflicht besteht.

In den ersten beiden Schulwochen nach den Herbstferien (01.11.2021 - 12.11.2021) werden die Selbsttests 3x pro Woche durchgeführt (Montag, Mittwoch, Freitag).

K. Kaline

_____________________________________________________________________________________________

08.10.2021

Liebe kinderleichtessen - Genießer.

Wir können ab 11. Oktober die Mensa wieder öffnen – mit der kleinen Einschränkung:

Es gibt nur 1 Essen. Wir haben wie folgt den Speiseplan verändert:

Mo: Käsespätzle, Banane

Di: Ei in süß-saurer Sauce, Petersilienkartoffeln, Gurkensalat

Mi: Spaghetti Bolognese, Käse (vegetarisch möglich)

Do: Hefeklöße, Beerensauce (herzhaft möglich)

Fr: Knusperfisch, Mauke, Gemüse (vegetarisch möglich)

Alle Bestellungen behalten ihre Gültigkeit (egal ob Menü A od. B gewählt wurde) Bitte – wenn NICHT mitgegessen werden soll – wie gewohnt abmelden.

Kurzfristige Änderungen entnehmen Sie dem Aushang der Mensa/ Internetseite

Wir danken für das Verständnis.

Kinderleichtessen

 

_________________________________________________________________________________

Wichtige Information

Ab Montag, 04.10.2021, kann krankheitsbedingt in der Mensa KEIN Mittagessen gekocht werden.

Ihr Kind erhält ab Montag KEIN MITTAGESSEN.

Bitte schicken Sie Ihrem Kind eine zweite Brotbüchse o. Ä. mit.

__________________________________________________________________________________

24.09.2021

Unsere Drittklässler nahmen heute, am 24.09.2021, erneut an der 48-Stunden-Aktion des Landkreises teil.

Mit großer Einsatzbereitschaft, viel Freude und voller Tatendrang wurden weit über 1000 Frühblüher gesteckt.

Die Übergabe einer Urkunde und eines Pokals durch den Valtenbergwichtelverein und unserem Bürgermeister Michael Herfort rundeten die Aktion ab.

Ein herzliches Dankeschön an alle unsere Drittklässler, den Klassenlehrerinnen Frau Heblack und Frau Winckler sowie an die Eltern, den Valtenbergwichtelverein und an unseren Bürgermeister.

Weitere Bilder befinden sich in der Bildergalerie.

_________________________________________________________________________________

23.09.2021

Die Selbsttests erfolgen, ab dem 20.09.2021, jeden MONTAG und DONNERSTAG an unserer Pumphut-Grundschule.

Maskenpflicht besteht nur früh beim Warten vor dem Einlass, da dort die 1,5m Abtstand nicht eingehalten werden können.

Mit Zutritt zum Schulhaus müssen unsere Grundschüler keine Maske tragen.

Eltern MÜSSEN auf dem Schulgelände einen Mund-Nasen-Schutz tragen! Bitte seien Sie ein Vorbild.

___________________________________________________________________________________________

22.09.2021

Unser geplantes Schulfest (Tag der offenen Tür) entfällt. Dieses wird auf nächstes Jahr (Sommer) verschoben.

_________________________________________________________________________________

30.08.2021

Rahmenbedingungen für das neue Schuljahr 2021/2022

In der neuen Schul- und Kita-Coronaverordnung ist ein inzidenzunabhängiger Präsenzunterricht (aller Schülerinnen und Schüler in der Schule) verankert. Landesweite Schulschließungen sind nicht vorgesehen.

Auch die Schulbesuchspflicht gilt im neuen Schuljahr wieder für alle. Eine Befreiung ist nur noch für Schülerinnen und Schüler mit einem ärztlichen Attest möglich.

Tests für Geimpfte und Genesene entfallen. Alle anderen müssen sich einmal die Woche testen, wenn die Inzidenz unter 10 liegt. Liegt die 7-Tage-Inzidenz darüber, finden die Tests wieder zweimal die Woche statt.

Täglich müssen sich alle Schülerinnen und Schüler beim Einlass in die Schule sowie in der Essenhalle die Hände desinfizieren.


Gesonderte Regelungen und Schutzmaßnahmen in den ersten zwei Schulwochen:

Vom 6. bis 19. September 2021 ist eine zweimalige Testung pro Woche an Schulen für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und das gesamte Schul- und Hortpersonal geplant – in Landkreisen und Kreisfreien Städten mit einer Inzidenz über 10 eine dreimalige Testung. Die zweimalige Testung gilt auch für Lehrer in der Vorbereitungswoche. Vollständig Geimpfte oder Genesene müssen sich nicht testen.

Da wir derzeitig Werte über 10 haben, erfolgt ab Montag, 06.09.2021, eine dreimalige Testung (Mo, Mi, Fr) aller Schüler und Schülerinnen. Die Schule stellt für alle Schüler und Lehrer kostenfrei die Corona-Selbsttests zur Verfügung, bei denen nur ein Abstrich im vorderen Nasenbereich erforderlich ist. Diese sind mit keinerlei Beeinträchtigungen verbunden, die in ihren Wirkungen körperliche Schmerzen hervorrufen.

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist früh auf dem Schulgelände und bis zum erfolgten Selbsttest im Klassenzimmer für alle Kinder verpflichtend.


Schuleingangsfeier:

Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist bei beiden Schuleingangsfeiern am Samstag, 04.09.2021, verpflichtend. Ausgenommen von der Maskenpflicht sind an diesem Tag unsere Schulanfänger und Lehrer.

Diese Maßnahmen dienen auch als Leitplanken für den weiteren Schuljahresablauf.

K. Kaline


_____________________________________________________________________________________________

Eltern und schulfremde Personen haben auf dem Schulgelände und im Schulhaus weiterhin Maskenpflicht.